Punsch & Glühwein Rezepte für die Weihnachtszeit

Der erste Advent rückt näher, draußen wird es kalt und die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Stände, kurz gesagt – die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Damit ihr nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch zuhause im warmen, gemütlichen Wohnzimmer bei leckerem Punsch entspannen könnt, haben wir euch ein paar tolle Rezepte dazu rausgesucht.

Also, als erstes haben wir uns für einen super leckeren Apfel-Johannisbeer Punsch entschieden, wofür ihr folgende Zutaten benötigt (4 Portionen):

– 200ml Johannisbeersirup
– 1 Zitrone
– 2 Zimtstangen
– 800ml Apfelsaft
– 1 Beutel Apfel-Zimt Tee

Zubereitet wird der Punsch wie folgt:

– Apfelsaft zusammen mit Johannisbeersirup, Zimtstangen und dem Saft aus der Zitrone etwas aufkochen.
– Dann den Teebeutel in den Topf hängen und eine halbe Stunde lang ziehen lassen, sodass das gesamte Aroma von dem Punsch aufgenommen werden kann.
– Nun kann der Beutel wieder raus und der Punsch erneut erwärmt werden

Fertig!

Für diejenigen, die es lieber alkoholisch mögen – Glühwein mit Chili und Sternanis:

Benötigt wird:

– 400ml Orangensaft
– 600ml Rotwein
– 1 Chilischote
– Schale einer Orange
– 2 Stk. Gewürznelken
– 2 Pimentkörner
– 2 Beutel Früchtetee
– 1 Stange Zimt
– 100g Zucker
– 2 Sternanisfrüchte

Zubereitung:

– Zuerst muss die Chilischote längs halbiert werden
– Die aufgeschnittene Schote dann gemeinsam mit den Gewürzen, dem Zucker und dem Orangensaft aufkochen
– Nun müssen auch Rotwein und Teebeutel dazu, das Ganze dann bei lauer Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen
– Nun müssen die Teebeutel wieder raus und der Glühwein erneut erhitzt werden
– Zu guter Letzt nur noch die Gewürze entfernen und schon kann der Glühwein serviert werden.

Zum Schluss haben wir noch ein Rezept für Cocktailliebhaber gefunden: Einen Caipirinha Punsch!

Dafür benötigt ihr (für eine Tasse):

– Etwas weißen Rum (Bacardi Superior, Havanna White, Pitú…)
– Den Saft einer Limette
– 1 EL braunen Zucker
– 150 ml Wasser

Die Zubereitung ist auch hier super simpel, im Prinzip genau das gleiche wie ein normaler Caipirinha, jedoch natürlich als Heißgetränk… Ist vielleicht nicht besonders kreativ – schmeckt aber richtig lecker in der kalten Jahreszeit, das wollten wir euch natürlich nicht vorenthalten! 

Eine schöne Weihnachtszeit alle miteinander!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *